Uschi Engers
Ursula Engers

Uschi Engers

Seit 1978 lebe ich in Budenheim. Von Beruf bin ich Physiotherapeutin, jetzt aber in Rente. Ich gehöre zu den Gründungsmitgliedern der Grünen in Budenheim, davor war ich in der Umweltgruppe Budenheim und gegen die Volkszählung  engagiert.

Wichtige Themen in der politischen Arbeit sind für mich:

-  Die Umsetzung der Energiewende, z.B. durch Erhöhung der Eigenproduktion von Strom durch weitere Photovoltaikanlagen

- Die Integration von Flüchtlingen und ausländischen Mitbürgern, deshalb arbeite ich auch im Arbeitskreis: “Miteinander der Kulturen“ mit und betreue zwei Flüchtlingsfamilien

- Ausbau des sozialen Wohnungsbaus

- Die Inklusion, d.h. die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention,  ist - bedingt durch meine Arbeit mit behinderten Kindern -  mir ein besonderes Anliegen

- Mobilität, z.B. der Bau von Radwegen und die Stärkung des öffentlichen Verkehrs

- Umwelt- u. Naturschutz, z.B. durch Förderung von Blühstreifen um dem Bienen- und Insektensterben Einhalt zu gebieten