Zum Hauptinhalt springen

Der Superwahltag am 26.05.2019

Europa & Kommunalwahlen am gleichen Tag

Sie wählen an diesem Tag sowohl den neuen Gemeinderat als auch Ihren Abgeordneten für das Europaparlament. Einen SWR-Beitrag zur Nominierung Ihrer GRÜNEN Kandidaten finden Sie hier:

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Bundesparteitag-Gruene-in-Leipzig,gruene-delegiertenkonferenz-europaparteitag-100.html

> Jutta Paulus kandidiert für das Europaparlament

Die Landesvorsitzende Jutta Paulus aus Neustadt/Weinstraße wird für das Europäische Parlament kandidieren. Die Delegierten der LDV von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz haben ein klares Votum für die Europawahl 2019 vergeben: In geheimer Wahl geben sie Jutta Paulus fast 80 Prozent der Ja-Stimmen für eine Kandidatur auf der Europaliste im November.

Rheinland-Pfalz kann zwei Kandidaten für die Bundesliste zur Europawahl vorschlagen, die im November aufgestellt wird. Der Ludwigshafener Romeo Franz hat seinen Hut schon in den Ring geworfen. Franz wird im September für wenige Monate bis zur Europawahl 2019 ins EU-Parlament nachrücken. Er folgt Jan Philipp Albrecht, der Umweltminister in Schleswig-Holstein wird – als Nachfolger des Grünen-Bundesvorsitzenden Robert Habeck. Jutta Paulus führt die Landesgrünen seit 2017, sie ist außerdem Mitglied des Bundesparteirats. Deshalb dürfte sie Chancen auf einen aussichtsreichen Platz auf der Liste für die Europawahl haben.

Jutta Paulus:
„Der Vorläufer der EU wurde nach den Schrecken des Zweiten Weltkriegs als Friedensprojekt gegründet. Das neue Friedensprojekt der EU muss der Umstieg auf 100 Prozent Erneuerbare Energien sein, damit nicht mehr 400 Mrd. Euro pro Jahr in fossile Importe, vorwiegend aus Krisen- und Konfliktregionen, abfließen. Dafür will ich mich stark machen.“ J

Ihre GRÜNE Europakandidatin

Wahlkampfmotive