Magda Dewes
Magda Dewes
Magda Dewes

1982 kam ich nach Budenheim. Hier hatte ich schnell Anschluss an die Budenheimer/-innen, die -wie ich- sehr kritisch den anstehenden politischen Entscheidungen zur Energieversorgung, zur Verteidigung und staatlicher Kontrolle gegenüber standen. Die meisten waren schon politisch engagiert (Friedensbewegung, Volkszählungsboykott, Umweltgruppe).

1988 gründeten wir die Grüne Liste Budenheim. Wir wollten als Grüne Liste im Gemeinderat u.a. direkt Einfluss auf Behördentscheidungen  nehmen - damals  standen z.B. die Auflagen zum Bau einer neuen Glasschmelz-Wanne für die Glashütte und der  Bebauungsplan Industriegebiet am Rhein an.

Ich war knapp 10 Jahre im Gemeinderat, bin bis heute in verschiedenen Ausschüssen vertreten und  im Vorstand der Grünen Liste aktiv.

Ich kann mich an hoch dramatische Gemeinderats-Sitzungen erinnern – als z.B. der Gemeinderat gegen unsere Stimmen die Schließung der Musikschule beschloss oder als wir gegen den Bauantrag der Glashütte stimmten. Durch die Arbeit im Gemeinderat hatte ich viele Gelegenheiten, Geduld, Toleranz und Ausdauer zu lernen.  Ob es mir gelungen ist, müssen andere beurteilen.

Als Organisationsprogrammierin habe ich 15 Jahre lang in der Datenbankverwaltung und der Softwareentwicklung gearbeitet. Seit 8 Jahren leite ich als Referentin IT-Projekte.