Die Landratswahlen 2017 im Kreis Mainz-Bingen

Irene Alt erhielt 12,6 % beim ersten Wahlgang.

Irene Alt erzielte bei der Landratswahl 2017 kreisweit 12,6 % und damit ein achtbares Ergebnis. In ihrer Heimatgemeinde Budenheim reichte es gar zu 28%. Die Kandidaten Schäfer (CDU) und Barabaro (SPD), gingen in die Stichwahl am 25.6., die Schäfer mit rd. 65 % für sich entscheiden konnte.

Man darf nun gespannt sein, ob sich Schäfer von der SPD im Kreis zur GROKO überreden lässt. Mit der 2/3 Mehrheit könnte die GroKo für die SPD den 1. Beigeordneten ins Amt heben. Damit dürfte der von Schäfer angekündigte Wechsel des Politikstils im Kreis wie eine Seifenblase zerplatzen. Vielleicht aber hält sie dem Drängen der SPD stand und priorisiert in einer Koalition mit GRÜN und FWG diesen dringenden Stilwechsel.

Hier sieht die lokale Presse jedoch die "Brückenthematik" als Hinderungsgrund. Da sich die Thematik mit der abgelaufenen Wahl wohl aber wieder verdrängen lässt, sollte man das nicht zu hoch bewerten. Schließlich ist es von einer Machbarkeitsstudie, die noch nicht beauftragt ist, bis zu einer politischen Entscheidung noch ein seeeehr langer Weg. Da fließt noch viel Wasser den Rhein hinnunner...

Kandidatenforum der AZ